Hier finden Sie die Zusammenstellung aller Petitionen.
(Geordnet nach Fristende)

Wenn Sie eine oder auch mehrere Petitionen aktiv unterstützen wollen, füllen Sie einfach die Onlinezustimmung aus!

Titel Erstellt am PetitionstextZustimmungStatistik
"PROTEST GEGEN DIE CORONA-ZWANGSMASSNAHMEN"

Bitte machen Sie auch Andere auf diese Petition aufmerksam!
z.B.:


01. Sep 2020

Petition:
"PROTEST GEGEN DIE CORONA-ZWANGSMASSNAHMEN" 

Wir protestieren gegen die Corona-Zwangsmassnahmen und fordern deren sofortige Aufhebung!

* medizinisch nicht gerechtfertigt
* volkswirtschaftlich und gesellschaftlich verheerend
* Nein zu Polizeistaat und totaler Überwachung!

(Auf Initiative eines "Unabhängigen Personenkomitees für die Aufhebung der Corona-Zwangsmaßnahmen")


Online zustimmen

Statistik
ÖSTERREICH WILL LEBEN - "Nein zur Euthanasie!"

Bitte machen Sie auch Andere auf diese Petition aufmerksam!
z.B.:


01. Sep 2020

ÖSTERREICH WILL LEBEN - Klares Nein zur Euthanasie

Die Tatsache, dass es in Österreich bald zu einer Legalisierung der Euthanasie kommen könnte, ist Anlass zu großer Sorge. Zwar liegt der diesbezügliche Individualantrag schon seit Mai 2019 dem VfGH vor, eine wirklich umfassende medizinische, rechtliche und ethische Diskussion hat in der Öffentlichkeit bedauernswerterweise bislang jedoch noch nicht stattgefunden. 
Daher fordern die Initiatoren von „Österreichwillleben“ sowohl das
* Verbot der Euthanasie in der Verfassung zu verankern als auch
* den Ausbau von Hospizwesen und der Palliativmedizin.

 

bis 29. Dez 2020
Online zustimmen

Statistik
STOPP 5G-MOBILFUNKNETZ26. Aug 2020

Petition "STOPP 5G-Mobilfunknetz"

Die CPÖ fordert die Bundesregierung (Nationalrat) auf, in Gesetzgebung und Verwaltung alles zu unternehmen, dass
- die Inbetriebnahme des 5G-Netzes bis zum Vorliegen einer wissenschaftlichen Untersuchung für die Festlegung eines Grenzwertes ausgesetzt wird und dass

- der Nationalrat die erforderlichen Änderungen im Telekommunikations-Gesetz beschliesst.

In Kooperation mit der CPÖ haben wir die Parlamentarische Bürgerinitiative "STOPP 5G-MOBILFUNKNETZ" durchgeführt und haben dafür insgesamt 41.715 Unterschriften erhalten. In drei Sitzungen des Petitions-Ausschusses des Nationalrats wurde unsere Bürgerinitiative behandelt und zuletzt ohne weitere Beschlüsse zur Kenntnis genommen. Da jedoch die Problematik um 5G noch nicht gelöst ist, sammeln wir weiter Unterstützungs-Unterschriften, damit der Druck auf die Politik aufrecht erhalten wird. 

JETZT HIER ONLINE UNTERSTÜTZEN!

Es besteht neben der ONLINE-Unterstützung weiterhin die Möglichkeit eine Unterschriftenliste auszudrucken und zu unterzeichnen. Senden Sie uns bitte die Unterschriftenliste im ORIGINAL retour an:  P-on Gesellschaft gegen Korruption und Bevormundung KG, Leopold Kunschakgasse 6, 2380 Perchtoldsdorf. VIELEN DANK!

Frist-Ende
30. Nov 2020

Statistik
Internationale Bürgerinitiative "STOPP 5G"!03. Jul 2020

Internationale Bürgerinitiative
"STOPP  5G"

Die internationale Bürgerinitiative "STOPP 5G" fordert die weltweite Einstellung des
5G-Mobilfunknetzes.

Frist-Ende
26. Nov 2020

Statistik
VOLLGELD SICHERT EURO26. Aug 2020

In Kooperation mit der CPÖ haben wir die Petition "Vollgeld sichert Euro" gestartet, die hier unterstützt werden kann. Senden Sie uns bitte die Unterschriftenliste im ORIGINAL retour an:  P-on Gesellschaft gegen Korruption und Bevormundung KG, Leopold Kunschakgasse 6, 2380 Perchtoldsdorf, oder unterzeichnen Sie ONLINE. Bitte verbreiten! DANKE
 

  PETITION  "Vollgeld sichert Euro"

Die Bundesregierung wird aufgefordert, nachstehende Gesetzesänderungen im Nationalrat zu beantragen und darüber wegen der grundlegenden Bedeutung für die österreichische Wirtschaft eine Volksabstimmung durchzuführen:

*Änderung des Nationalbankgesetzes und des Bankwesengesetzes:

Nationalbankgesetz:  Nur die Nationalbank besitzt das ausschließliche Recht, in Österreich Banknoten, 
Münzen und Buchgeld als gesetzliches Zahlungsmittel herzustellen oder herstellen zu lassen.
Schaffung einer unabhängigen Währungsbehörde (Monetative)

Bankwesengesetz:  Beseitigung der Vollbankenkonzessionen und Einführung des Trennbankensystems 
(Trennung in Geschäftsbanken und Investmentbanken)

*Abschluss einer Vereinbarung mit der Europäischen Union (Europäische Zentralbank)
über die Einführung von Vollgeld in Österreich

Frist-Ende
28. Okt 2020

Statistik
ORF ohne Zwangsgebühren11. Apr 2020

Ergänzende PETITION zum abgeschlossenen Volksbegehren "ORF ohne Zwangsgebühren"

Wenn Sie das ORF-Volksbegehren noch nicht unterschreiben konnten,
haben Sie hier die Möglichkeit es ONLINE nachzuholen.   Wir fordern:
Der Nationalrat möge eine Änderung des ORF-Gesetzes und des Rundfunk-Gebühren-Gesetzes beschließen, in dem die zwingenden ORF-Gebühren und Abgaben ersatzlos abgeschafft werden und die parteipolitische Einflussnahme auf die Organe des ORF beseitigt wird.

Frist-Ende
01. Jun 2020

Statistik

 

A - A
AKTUELLES: EINLEITUNGSVERFAHREN FÜR IMPF-FREIHEIT GENEHMIGT !